Header

Header

Autor: franz1

Schon 12% Bio-Betriebe in Deutschland

Die deutsche Bio-Ackerfläche hat von 2015 bis 2020 laut Daten der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) um 69% zugenommen, die Bio-Schweinehaltung um 58%, die Bio-Milcherzeugung wuchs in den letzten sechs Jahren um 69%. Ende 2019 lag der Bio-Flächenanteil in der BRD bei rund 10%, und bei den Betrieben waren es über...

Weiterlesen

NÖ Siegerwein kommt in Leichtglasflaschen

Lagerhaus und die RWA Raiffeisen Ware Austria haben heuer bereits zum 13. Mal die NÖ Landesweinprämierung unterstützt, bei der sich diesmal 836 Betriebe mit insgesamt rund 5.200 Weinen in 18 unterschiedlichen Kategorien der Jury stellten. Als Sieger ging dabei das Weingut Hofstätter aus Spitz an der Donau hervor. Aufgrund...

Weiterlesen

Schlachtmobil für Tiroler Hendln

Nach über zweijähriger Projektphase gibt es in Tirol nun eine mobile Geflügelschlachtung. „Bisher wurde die Ausweitung des Angebotes durch die fehlende Möglichkeit einer regionalen Schlachtung gebremst“, erklärt Wendelin Juen, Fachbereichsleiter an der Landwirtschaftskammer (LK) Tirol. „Viele kleine Betriebe...

Weiterlesen

Endabrechnung von A faire Milch

„Mit viel Hoffnung wurde am 18. Juli 2006 das Projekt „A faire Milch“ von der IG-Milch der Öffentlichkeit präsentiert. Große Aufmerksamkeit und ständig steigende Verkaufszahlen waren sehr motivierend und gipfelten in der Verleihung des Staatspreises für Marketing im Jahr 2006. „Heute müssen wir das Ende dieses Erfolgsprojektes...

Weiterlesen

Schwadriese TOP 1403 C nimmt vierzehn Meter

Der neue TOP 1403 C mit maximal 14 Meter Arbeitsbreite ist ein 4-Kreisel-Schwader von Pöttinger mit neuen Details für Bodenanpassung und schonende Bearbeitung. Der Kreiselantrieb ist vorne hydraulisch und hinten mechanisch. Auch die Entlastung der Kreiseleinheiten erfolgt nach dem gleichen Prinzip: Die beiden vorderen...

Weiterlesen

Freiwillige für Bergbauernhöfe gesucht

Während der Schönwetterphasen in den Sommermonaten ist auf einem landwirtschaftlichen Betrieb jede helfende Hand willkommen. Seit Jahren werden freiwillige Helferinnen und Helfer auf Bergbauernhöfe in Nord- und Osttirol vermittelt, wo sie unschätzbare und unbezahlbare Arbeit leisten. Jedes Jahr kommen auf diese Weise...

Weiterlesen

Almen punkten mit Artenvielfalt

Eine neue Studie des Nationalparks Gesäuse sieht eine erfreuliche Zunahme der Artenvielfalt auf Nationalpark-Almen. In der 2003 begonnenen Langzeituntersuchung zeigen die Ergebnisse nun, dass die Artenvielfalt der Zeigertiergruppen Zikaden, Wanzen und Heuschrecken zunimmt. Dabei sind auch Arten häufiger geworden, die...

Weiterlesen

Agraria Wels auf 2022 verschoben – Messegedränge?

Sollte die Austro Agrar Tulln den geplanten Termin im November 2022 halten, wird es ein ordentliches Termingedränge geben: Die Messe Wels und der Club Landtechnik Austria haben nämlich soeben gemeinsam beschlossen, die Agraria Wels  auf 23. bis 26. November 2022 zu verschieben. Aufgrund der weiterhin unsicheren nationalen...

Weiterlesen

Neue Stechmücken dringen per Autobahn ein

In Österreich sind rund 50 Stechmückenarten bekannt – und es kommen neue potenziell invasive Arten hinzu, wie eine soeben präsentierte Studie der Vetmeduni Vienna zeigt. Demnach verbreiten sich in Tirol mehrere ursprünglich aus Asien stammende Stechmückenarten. Damit steigt auch das Risiko für die Übertragung gefährlicher...

Weiterlesen

Schweinepreise trotzen Tönnies-GAU

In Deutschland, dem EU-weit relevantesten Markt für Schlachtschweine, sorgt zurzeit die Sperre des größten Schlachthofes in Rheda-Wiedenbrück für erhebliche Unruhe. Die Folgenabschätzung dieser Entwicklung bestimmt daher in Europa die Diskussion in der Branche. Preisstabilisierend wirkt momentan das saisontypisch unterdurchschnittliche...

Weiterlesen